Bildung | Weiterbildung Ärzte | Prüfung Facharzt IM

Facharztprüfung zur Erlangung des Facharzttitels für Intensivmedizin 2017

Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Intensivmedizin (allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: Schweizerischen Ärztezeitung Nr. 4 vom 26. Januar 2011).

Ab 1. Januar 2010 sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie hier.

2017:
1. Teil, schriftliche Prüfung: Montag, 25.09.2017, 10.15 - 13.45 Uhr, Bern

Diese Prüfung besteht aus englischen Multiple-Choice-Fragen.

Die schriftliche EDIC Prüfung kann auch am ESICM Kongress in Wien abgelegt werden. ACHTUNG: Die Prüfung findet in Wien von 11.00 bis 14.00 statt.

2. Teil, mündliche Prüfung: Donnerstag, 14.12.2017, individuelle Zeiten, Bern 

Zum 2. Teil der Facharztprüfung werden nur Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen, welche den 1. Teil bestanden haben.

Prüfungsgebühr: CHF 1’700.- für das mündliche und schriftliche Examen, CHF 850.- nur für das mündliche Examen. Die Kontoinformationen lauten wie folgt:

UBS Basel
IBAN CH34 0023 3233 1427 5601 K
BIC   UBSWCHZH80A
SGI c/o IMK
Institut für Medizin und Kommunikation AG
Münsterberg 1
4001 Basel
Zahlungszweck: Prüfungsgebühr Intensivmedizin 2017

Prüfungsreglement

Informations to the EDIC Diploma

Alle Kandidaten welche sich für die schweizerische Prüfung einschreiben, sind für das schriftliche europäische Examen zugelassen, dies ohne zusätzliche Kosten.

Für zusätzliche Informationen wollen Sie sich bitte mit dem Sekretariat der Prüfungskommission in Verbindung setzen

Schweizerische Gesellschaft für Intensivmedizin
SGI c/o IMK
Anna Schmidt
Münsterberg 1, 4001 Basel
Tel. 061/271 35 51
Fax 061/271 33 38
Email : anna.schmidt@imk.ch

IMK AG